Eva Dollinger

Aktuelle News

11.04 22.Platz beim Weltcup in Ishigaki

Japan war nicht das Rennen meines Lebens, jedoch konnte ich mich mit 110 hart erk├Ąmpften Punkten┬ immerhin im World- und Olympiaranking verbessern.


Das Schwimmen lief wieder einmal ausgezeichnet. Ich kam mit 20 sec. R├╝ckstand┬ als 15te aus dem Wasser und konnte bereits nach einem Kilometer an die 12-k├Âpfige Spitzengruppe aufschlie├čen. Insgesamt gab es anfangs vier Radgruppen, die sich dann auf zwei reduzierten, wobei die zweite die erste und die vierte die dritte Gruppe einholte. Mit einer Minute Vorsprung auf die gro├če Verfolgergruppe ging ich dann als achte (mit der drittschnellsten Radzeit) auf die Laufstrecke. Dort sollte ich schon beim ersten Laufkilometer die viele Radarbeit einb├╝├čen. Die Beine waren irrsinnig schwer und ich kam nie so richtig ins Laufen. Letztendlich musste ich einige Athletinnen an mir vorbeiziehen lassen und wurde schlussendlich┬ 22te. Mit diesem Ergebnis bin ich eigentlich nicht wirklich zufrieden, weil ich wei? dass ich mehr drauf habe, als ich in Japan zeigen konnte. Doch das n├Ąchste Rennen kommt schon bald ...

├ťbrigens liege ich nach diesem Rennen auf Platz 52 im Worldranking und auf Platz┬ 37 im Olympiaranking!



Sponsoren

tiroler

erdinger

VBLF hochfilzer